Über die Fügung (2)

Es waren sechzehn Mädchen in der Klasse meiner Berufsschule – und ich. Ratet mal, wen sie zum Klassensprecher machten. Einige hatten einen festen Freund und drei oder vier von denen, die einen festen Freund hatten, hatten auch einen Plan. „Ich heirate mit 19 – und dann wollen wir ein Kind“, sagte eines der Mädchen. Und …

Über die Fügung (1)

Ja, ich kenne die Geschichten, nach denen jemand zufällig an einem Ort ist, an dem ein Anderer auf ihn wartet. Ich hörte davon, dass es Vorhersehung sei, wenn zwei den gleichen Zug besteigen und sich auch nach der Reise ihren Platz miteinander teilen. Und es erzählte mir jemand, dass er sich seinen Partner so sehr …

Die Hinrichtung

Eine meiner Lieblings-Szenen in den fünf Büchern der vierbändigen Trilogie des Anhalters durch die Galaxis, ist der Moment, in welchem der Romanheld auf dem Planeten ‚Wasissn‘ strandet und dort in der Hauptstadt ‚Nadann‘ einem grausamen und seltsam mutierten, sehr erschreckenden Wesen begegnet. Eigentlich dachte er, dass alle Lebewesen außer den „Wasissnschen Schlammschweinen“ vor längerer Zeit …

Herzblatt

„Alle elf Minuten verliebt sich ein Single über Parship“ Echt jetzt? Eine halbwegs gendergerechte, heterosexuelle (m/w) Analyse mit einem genaueren Blick auf die Profile. (Spoiler-Alert: Dieser Text ist NICHT geeignet für neu angemeldete Philanthropen (m/w) auf einer der gängigen Plattformen). a) Der langweilige Klickfrosch (m/w) Wenn ich keine Lust oder keine Zeit dazu habe, mir …

Lifehacks

Der Kapitalismus fährt aber leider auch die schönsten Ideen platt, indem er sie wie eine Zitrone ausquetscht um zu sehen, ob da nicht doch noch irgendwas ist, was man zu Geld machen könnte. Bei Zalando setzen sie nun eine Software ein, die Mitarbeiter dazu zwingt, sich permanent Notizen zu ihren Kollegen zu machen. Weil sie …

Blaues Wunder

  "Dresden hat mir große Freude gemacht und meine Lust, an Kunst zu denken, wieder belebt. Es ist ein unglaublicher Schatz aller Art an diesem schönen Orte."  Johann Wolfgang von Goethe In Dresden zu leben, war kein Unglück. Es hat mich nicht übellauniger gemacht, nicht deprimiert und fetter bin ich auch nicht geworden. Aber nachdenklicher. …

Things that make you go hmmh

Okay, es ist nun mal so. Das Leben läuft größtenteils digitalisiert ab und wenn wir ehrlich zu uns selbst sind, hat uns das nicht gerade weitergebracht. Ganz im Gegenteil. Was uns das Leben erleichtern sollte, hält uns auf, weil wir ständig damit beschäftigt sind, uns selbst zu organisieren. Unsere Selbstverwaltung, inklusive Online Shopping, Facebook, Instagram …

Duzi Duzi

Sie schreien mich zu jeder vollen Stunde an. Nichts im Radio ist derzeit so impertinent wie die Lidl- und Aldi-Spots. Fürchterlich nervige Frauenstimmen, die sich schmerzhaft ins Ohr schälen, brüllen irgendwelche Angebote raus. „Cherrytomaten – die 300 Gramm Packung diese Woche nur Einsneunundsiebzig – sie sparen ZWANZIG Cent!!!“ Ich hingegen würde liebend gern zwanzig Cent …