Na, da schau her !

Frisches Fischfutter

Frisches Fischfutter

Es lief immer auf die gleiche Tour. Wir luden drei Dutzend Anwälte ein, bezahlten ihnen die Parkplätze im Hotel und reservierten einen der besten Tagungsräume der Stadt. Man musste sie stets bauchpinseln. Juristen, was immer sie tatsächlich machten, hielten sich in der Regel für unbesiegbar. Also gaben wir ihnen das Gefühl, die besten zu sein. Die von uns engagierten Girls sahen zauberhaft aus. Sie trugen […]

Lies das Senf dazu

The New York Diaries

The New York Diaries

Eine Bildergeschichte * Tag 20 (und Ende) * * Tag 19 * * Tag 18 * L * Tag 17 * * Tag 16 * * Tag 15 * * Tag 14 * * Tag 13 * * Tag 12 * * Tag 11 * * Tag 10 * * Tag 9 * * Tag 8 * * Tag 7 * * Tag 6 * […]

Lies das Senf dazu

Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin

Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin

30 x Berlin         *************  

Lies das Senf dazu

Natalia

Natalia

Die Spielregeln hatten wir schnell drauf Wir erzählten uns was wir wollten Dazu musst Du erst mal einen finden dem du das alles erzählen kannst und der sich das dann auch noch anhört! Was in der Zeitung stand was am Tag so passierte was wir als nächstes tun wollten was uns gefiel und was uns nicht gefiel Im Reden waren wir ganz große Meister Das […]

Lies das Senf dazu

Zehn Monate vor elf Jahren

Zehn Monate vor elf Jahren

Dresden im Januar 2008. Da lag ein verdammt großer Haufen Arbeit. Ich karrte meinen ganzen Besitz quer durch Deutschland, suchte mir eine Bleibe, zog ein und legte mit dem Schreiben los. Ein Parteifreund des Bürgermeisters hatte das Sagen. Vom Schach verstand er nichts. Als erste Handlung stellte er seinen Freund ein, der von irgendwas eine Ahnung hatte, aber mir will bis heute nicht mehr einfallen, was […]

Lies das Senf dazu

Der große Knall

Der große Knall

  Wir waren beide jung. Ich war neunzehn und hatte von nichts eine Ahnung, aber hielt mich für unsterblich cool und wahrscheinlich war ich das auch. Marie war achtzehn. Ihre Kurven waren so wunderbar wie die des alten Käfers, mit dem wir Italien entdeckten. In Rom brachten wir es fertig, unseren gesamten Besitz samt unserer Papiere und Wertsachen einfach am Straßenrand stehenzulassen. Aber mit dem […]

Lies das Senf dazu

Volltreffer

Volltreffer

Ich verbrachte meine Kindheit zu großen Teilen auf einem Campingplatz. Nicht an spanischen Urlaubsstränden, wo man mit dem Wohnwagen bis zur Mittelmeerküste zog, um dann immerhin in der Hüttendisco die Dorfschönheit von irgendeinem Kaff in Niedersachsen kennenzulernen. Nein, ich rede von einem feststehenden Wohnwagen auf einem Dauercamperplatz – und das nicht nur in den Ferien, sondern an jedem einzelnen Wochenende, an dem es möglich war. […]

Lies das Senf dazu

Blaues Wunder

Blaues Wunder

  "Dresden hat mir große Freude gemacht und meine Lust, an Kunst zu denken, wieder belebt. Es ist ein unglaublicher Schatz aller Art an diesem schönen Orte."  Johann Wolfgang von Goethe In Dresden zu leben, war kein Unglück. Es hat mich nicht übellauniger gemacht, nicht deprimiert und fetter bin ich auch nicht geworden. Aber nachdenklicher. Wer es gewohnt ist, für den Job mal hier und […]

Lies das Senf dazu

Die drei Klassiker

Die drei Klassiker

Die Stadt aus der ich bin, bemühte sich stets redlich, was zu bieten, aber irgendwie war das doch sehr übersichtlich. Für jemanden wie mich, der an allem interessiert war, solange es nichts oder nur wenig kostete, war es mühsam. Die Stütze ging für Miete, Lebensmittel und allerlei berauschender Substanzen drauf und neben Straßenfestival und Gartenfesten blieb immerhin das monatliche, kostenlose Klassik-Konzert. Beim Klassik-Konzert bekam man […]

Lies das Senf dazu

Frühling im Elsass

Frühling im Elsass

 

Lies das Senf dazu