Na, da schau her !

25 Bilder aus einer seligen Stadt

25 Bilder aus einer seligen Stadt

Bilder: Bernd Ehrig – Mein Berlin, 1980 Gerhard Kiesling – Berlin in Farbe, 1979 Gerhard Kiesling – Berlin in Farben, 1987 Verlag Stalling – Berlin Monographie, 1960 Verlag Brockhaus – Berlin, 1987 * * * * * **************  

Lies das Senf dazu

Happy New Year!

Happy New Year!

Bild: nck_gsl/Pixabay Bald ist wieder Silvester. Und dann muss ich immer an zwei Dinge denken, die Glück versprechen. Das eine ist „Happy new year, Ms. Sophie“ und das andere sind Glückskekse! Echt jetzt. Ich find‘ die Dinger geil. Und mindestens so lustig wie Sir Toby, der immer noch was nachgeschenkt haben will. Diese Chinesen haben wirklich viele seltsame Dinge, oder? Ich meine, ich will nicht […]

Lies das Senf dazu

Showdown

Showdown

Bild: axonite/pixabay Manchmal stelle ich mir vor, wie es wohl im Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit, auf einer hellerleuchteten Bühne vor tausend Menschen ist. Oder in einem voll besetzten Stadion auf dem Rasen oder in einer Boxarena, wenn es darauf ankommt, dass jeder Schlag sitzt. Ein bisschen bekannt kommt mir das ein oder andere vor, aber wenn alle zusehen, was Du im Wettkampf als nächstes tust und […]

Lies das Senf dazu

Ohrwurm

Ohrwurm

Draußen stürmte es und ich war gerade dabei, ein unsterbliches Gedicht zu schreiben und es lief aufs Finale zu, aber es ging einfach nicht mehr voran, weil ich vom Nachbarn her ein nerviges Quietschen hörte. Es kam mir entfernt bekannt vor, aber ich konnte es nicht zuordnen und da ich mich auf das Schreiben fokussierte, stellte ich das Radio an, aber da war nur dieses […]

Lies das Senf dazu

34 mal Wildes Albanien

34 mal Wildes Albanien
Lies das Senf dazu

Les aventures marocaines (5)

Les aventures marocaines (5)

(Epilog) Ich war seit Monaten unterwegs und als die Fähre wieder in Spanien ankam, ich den ersten Zug nach Norden nahm und im Zug sitzend die anadalusische Landschaft an mir vorbeiziehen ließ, sollte mir der magische Gott des Zufalls und der schicksalshaften Bestimmung nochmal in aller Deutlichkeit zeigen, was ein harter linker Haken ist. Ich saß im ansonsten leeren Zugabteil und die Trommel, die ich […]

Lies das Senf dazu

Mein Leben als Makler

Mein Leben als Makler

Das alles so scheinbar leicht ging, als man mich einstellte, hätte mich misstrauisch machen können. Aber das tat es nicht. Ich war einfach froh, ohne weiteres einen neuen Job zu haben, als ich nach Berlin kam. Es versprach Perspektive und mir war es wichtig, erst mal anzukommen. Der Typ meinte, es sei leicht verdientes Geld und ich glaubte ihm, weil es sich auch so anhörte. […]

Lies das Senf dazu

Neunundzwanzig Bilder aus Bremen

Neunundzwanzig Bilder aus Bremen

  * * * *************

Lies das Senf dazu

Und… Action!

Und… Action!

Früher brachte ich Stunts, die James Bond zur Ehre gereicht hätten. Echt jetzt. Wenn ich sie heute nacherzähle, kann ich es selbst kaum glauben, aber so war es. Nach meiner Ausbildung gammelte ich schon eine ganze Weile in meinen ofenbeheizten dreißig Quadratmeter mit Außenklo rum. Es gab keine Jobs und wenn es welche gab, dann hatten sie was mit früh aufstehen zu tun und das […]

Lies das Senf dazu

It’s Only Rock’n’Roll !

It’s Only Rock’n’Roll !

[Bild: Acescouthall_Themagicofboogiewoogie_Flickr] Zum Tod von Charlie Watts. In seinen späten Teenagerjahren, in den frühen Sechzigern, war Charlie Watts ein ausgeglichener und unerschütterlicher junger Mann. Er war Schlagzeuger und mochte den Jazz, wenn auch eine etwas kuriose britische Vorstellung davon, was Jazz damals war. „Trad Jazz“ klang sehr nach dem, was die Amerikaner Dixieland nannten. Sofern die Berichte stimmen, lebte er anschließend fast sechs Jahrzehnte in […]

Lies das Senf dazu