Saarbrücken in den 60ern bis 80ern (1)

Alle Bilder sind der Facebook-Gruppe: „Du bist aus Saarbrücken, wenn…“ entnommen und höchstwahrscheinlich alle zwischen 1960 und 1985 entstanden. Es folgt ein Teil 2 mit älteren Bildern. Bau der Stadtautobahn ** Bahnhofstraße in den 70ern ** Bahnhofstraße in den 60ern ** Bahnhofstr/Viktoriastr. ** Beethovenplatz ** Berliner Promenade nach der Eröffnung ** Die Bismarckbrücke in den …

Job Nr 14

Bild: phillipkofler/pixabay   Es war einer der vielen schrägen Jobs, aber trotzdem bin ich gern hingegangen. Es gab da dieses Ergebnisblatt über den Dorffußball überall im Land und zu jedem der Spiele gab es einen kleinen Spielbericht, den irgendwer vom gastgebenden Verein beim Verlag ablieferte. Wenn ich sage irgendwer, dann trifft es das wie das …

Die Zeitmaschine

Von allen Filmen, die ich über Science-Fiction, fantastische Ideen und verworrener Mystery-Sachen mal gesehen habe, ist die Zeitmaschine etwas, was mich fortwährend fasziniert. Manchmal stelle ich mir vor, wie wir wohl alle in hundert oder zweihundert Jahren miteinander umgehen, aber das setzt natürlich voraus, dass wir weder unsere Lebensgrundlage, noch uns selbst vernichten – was …

25 Bilder aus einer seligen Stadt

Bilder: Bernd Ehrig – Mein Berlin, 1980 Gerhard Kiesling – Berlin in Farbe, 1979 Gerhard Kiesling – Berlin in Farben, 1987 Verlag Stalling – Berlin Monographie, 1960 Verlag Brockhaus – Berlin, 1987 * * * * * **************  

Happy New Year!

Bild: nck_gsl/Pixabay Bald ist wieder Silvester. Und dann muss ich immer an zwei Dinge denken, die Glück versprechen. Das eine ist „Happy new year, Ms. Sophie“ und das andere sind Glückskekse! Echt jetzt. Ich find‘ die Dinger geil. Und mindestens so lustig wie Sir Toby, der immer noch was nachgeschenkt haben will. Diese Chinesen haben …

Showdown

Bild: axonite/pixabay Auf den Einladungen des Arbeitsamts stand jedes Mal drauf: „Ich möchte mit Ihnen über Ihre Beschäftigungssituation reden“. Ja, dachte ich mir, ich auch. Noch drei Wochen Zeit. Also steckte ich mir ein paar Klamotten, meine Zahnbürste und was zum Rauchen ein – und machte mich auf den Weg zur Autobahn. Bargeld spielte so …

Ohrwurm

Draußen stürmte es und ich war gerade dabei, ein unsterbliches Gedicht zu schreiben und es lief aufs Finale zu, aber es ging einfach nicht mehr voran, weil ich vom Nachbarn her ein nerviges Quietschen hörte. Es kam mir entfernt bekannt vor, aber ich konnte es nicht zuordnen und da ich mich auf das Schreiben fokussierte, …

Les aventures marocaines (5)

(Epilog) Ich war seit Monaten unterwegs und als die Fähre wieder in Spanien ankam, ich den ersten Zug nach Norden nahm und im Zug sitzend die andalusische Landschaft an mir vorbeiziehen ließ, sollte mir der magische Gott des Zufalls und der schicksalshaften Bestimmung nochmal in aller Deutlichkeit zeigen, was ein harter linker Haken ist. Ich …

Mein Leben als Makler

Das alles so scheinbar leicht ging, als man mich einstellte, hätte mich misstrauisch machen können. Aber das tat es nicht. Ich war einfach froh, ohne weiteres einen neuen Job zu haben, als ich nach Berlin kam. Es versprach Perspektive und mir war es wichtig, erst mal anzukommen. Der Typ meinte, es sei leicht verdientes Geld …