Der abgeschlossene Roman

Neugierig befingerte er die glänzenden Seiten des Druckwerks. Er wusste, dass nun die Stunde der Antworten auf alle Fragen gekommen war. Nie mehr würde er seine Abende mit quälenden Fragen nach dem Sinn des Lebens, des Universums und des ganzen Rests verbringen, ohne dort alle Antworten zu finden, die er sich erhofft hatte. Alles. Alles, was er sich je gewünscht hatte, würde darin thematisiert sein und doch beschlich ihn der leise Verdacht, dass dieses Machwerk einzig und allein dazu diente, ihn davon abzuhalten, nach dem wahren Wesen der Geschehnisse zu forschen. Was, wenn die Antwort auf alles nicht genügend sein sollte? Was, wenn auch danach die Sehnsucht getrübt blieb? War dann nicht alles nur wie schneller, schmutziger Sex? Liebevoll streichelte er den Umschlag. "Auch wenn es meine letzte Kraft auf dieser Erde kostet – ich werde es wagen und dort reinschauen", murmelte er gedankenverloren vor sich hin. "Mein Gott, Wackernagel", rief seine Frau, "kommt nun was in der Glotze oder nicht?"

 

 

 

 

*************

 

Ein Kommentar

  1. Ja, ARTE

     

Schreibe einen Kommentar zu Eddi Abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.